Dozent Arne Klein

Seminare und Vorträge

Seit nun mehr fast 10 Jahren führt Arne Klein Seminare durch. Seine Auftraggeber sind immobilienwirtschaftliche Verbände, Unternehmen oder Akademien in ganz Deutschland.

 

Themenspektrum

  • 1 x 1 der Maklerei
  • B-Pläne lesen und verstehen
  • Einführung in die Wertermittlung
  • kaufmännische Immobilienverwaltung
  • Verkaufspreisbestimmung
  • Wohnungsabnahmen/-übergaben
  • Wohnflächenberechnung

Individuelle Themen sind jederzeit möglich!

 

 

 

Verkehrswert

„Der Verkehrswert (Marktwert) wird durch den Preis bestimmt, der in dem Zeitpunkt, auf den sich die Ermittlung bezieht, im gewöhnlichen Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten und tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse zu erzielen wäre.“

Aus der Definition ist ersichtlich, dass der Begriff „Verkehrswert” ein Synonym für „Marktwert” ist.

Verkehrswertgutachten können für verschiedene Zwecke erstellt werden:

  • Plausibilisierung von Kauf- bzw. Verkaufspreisen
  • Bewertungen im Zusammenhang mit Enteignungen
  • Wertermittlung bei Erbschaftsauseinandersetzungen
  • Bewertung von Schenkungen

Gutachterliche Stellungnahme

Bei Vorliegen eines Wertgutachtens kann die Notwendigkeit bestehen, dieses auf seine sachliche und fachliche Richtigkeit zu überprüfen.
Im Englischen hat sich dafür der Begriff „Second Opinion“ eingebürgert.

Neben dem Gutachten sollten auch die gleichen Unterlagen und Informationen vorliegen, die dem Originalgutachten zugrunde gelegen haben.

Immobilienbewertung Hamburg Blankenese

Als Immobiliensachverständiger und Wertgutachter sind wir u.a. auch in Hamburg Blankenese tätig und bewerten bebaute und unbebaute Grundstücke, Häuser und Wohnungen.

Dieser weit im Westen gelegene Stadtteil gehört wohl zu den bekanntesten und teuersten von Hamburg. Er liegt im Bezirk Altona. Hier wohnt und lebt man exklusiv und zeigt gerne was man hat.

durchschnittliche Preisspannen für Bestandsimmobilien
Einfamilienhäuser: von 4.406 EUR/m² bis 11.719 EUR/m²
Eigentumswohungen: von 3.726 EUR/m² bis 8.556 EUR/m²

Die Grundlage bei der Bewertung von Immobilien ist der aktuelle Marktwert bzw. der Verkehrswert in Hamburg Blankenese.

Verkehrswertgutachten werden für unterschiedliche Anliegen benötigt. Es kann sich dabei um die Wertermittlung bebauter oder unbebauter Grundstücke handeln, für Eigentumswohnungen, Mehrfamilienhäuser oder Einfamilienhäuser.

Benötigen Sie einen Immobiliensachverständigen zur Immobilienbewertung, Immobiliengutachten oder Wertgutachten?

Kosten?

Die Frage nach den Kosten einer Immobilienbewertung ist verständlich, doch oftmals schwierig zu beantworten. Die Kosten hängen nicht nur vom Wert einer Immobilie ab, sondern auch vom Zeitaufwand für die Vorbereitung, Informationsbeschaffung,  Recherche, Ortstermin, Behördenbesuche ,  Gutachtenerstellung, Korrektur und Versendung.

Mit anderen Worten, die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten, sondern ist tatsächlich  einzelfallabhängig. Gerichtsgutachten werden nach Zeit vergütet, bei Privatgutachten gibt es in der Regel vorab einen verbindlichen Preis.

Thema Zeit

Sobald die Ortsbesichtigung erfolgt ist und uns alle erforderlichen Unterlagen vorliegen, erstellen wir Ihr Gutachten je nach Schwierigkeitsgrad und Umfang in einem Zeitraum von ca. 14 Tagen. Eine zeitnahe und kundenorientierte Auftragsabwicklung wird Ihnen garantiert.

welche Unterlagen werden benötigt?

Benötigte Unterlagen

  • Aktueller Grundbuchauszug
  • Eintragungsbewilligungen (bei Eintragungen in Abteilung II des Grundbuchs)
  • Auszug aus dem Baulastenverzeichnis
  • Katasterkarte bzw. Flurkarte
  • bemaßte Grundrisse
  • Wohn-/Nutzflächenberechnung
  • Baubeschreibung
  • Baugenehmigung
  • Mietverträge/Pachtverträge
  • aktuelle Aufstellung der Bewirtschaftungskosten
  • Energieausweis
  • Teilungserklärung (bei Eigentumswohnungen)
  • Wirtschaftsplan- und Hausgeldabrechnung (bei Eigentumswohnungen)
  • Erschließungbeitragsbescheinigung
  • Auskunft aus dem Altlastenverzeichnis
  • Auskunft aus dem Denkmalschutzverzeichnis

Die für die Wertermittlung erforderlichen Unterlagen können auch von uns – bei Vorliegen einer entsprechenden Vollmacht – beschafft werden. Die dabei entstehenden Gebühren der jeweiligen Behörden werden ohne weiteren Aufschlag 1:1 an den Auftraggeber weitergegeben.

wie beauftragen Sie uns

Gerne können Sie uns telefonisch oder per E-Mail zwecks Terminvereinbarung kontaktieren. In einem persönlichen Gespräch schildern Sie uns Ihr Anliegen und wir besprechen die weitere Vorgehensweise.

Sollten Sie uns mit der Gutachtenerstellung betrauen, erhalten Sie einen schriftlichen Vertrag. Darüber hinaus benötigen wir von Ihnen eine Vollmacht, damit wir alle notwendigen Auskünfte und ggf. noch fehlende Unterlagen einholen können. Nach Abschluss des Vertrages werden wir mit Ihnen kurzfristig einen Besichtigungstermin vereinbaren und alle erforderlichen Daten zusammentragen. Wenn wir nun alle Daten und Unterlagen zusammengestellt haben, wird das Gutachten entsprechend der vereinbarten Leistung erstellt.